Sunday, October 21, 2007

Heute nachmittag wollte ich mal wieder Stoff bemalen. Hier steht alles bereit:Stoff, Acryllfarbe, Pinsel, altes Messer als Spachtelersatz, Verpackungsfolie mit Blasen...Painting fabric in the afternoon. All set: fabric, acryllic paint, paintbrush, an old knife, bubble foil...

Erster Schritt: Farbe auf einen wirklich schrecklich langweiligen Stoff spritzen.

First stepp: dabbling paint on a very blunt fabric.


Zweiter Schritt: Mit dem Messer die Farbe kreuz und quer verstreichen.
Second step: scraping the paint all over with my palette knife.

Dritter Schritt: Stempeln mit einem Korken.

Third step: stamping with a wine cork.

Fertig!!kein langweiliger Stoff mehr!Ready: No more blunt fabric!!!

Die Ergenbisse mit den anderen Stoffen:
And the other fabrics painted:







6 comments:

Blümchen said...
This comment has been removed by the author.
Barbara said...

Na das sieht ja toll aus.. verarbeitest du es jetzt weiter?

Waltraud said...

Sieht verlockend aus - wie es wohl weiter geht?

johanna said...

der erste (vormals langweilige) stoff gefällt mir am allerbesten! das ist ja so klasse, was du damit gemacht hast!

lelieve said...

Da hast du eine schöne Nachmittag gehabt-toll! LG - Tineke

Frances said...

I really like your painted fabrics,